*

Motorinstandsetzung

Auf den folgenden Bildern wurde ein Motor eines Mercedes 600 in optisch neuwertigen Zustand versetzt. Der Motor wurde bis auf Block und Zylinderköpfe zerlegt. Anschließend wurden sämtliche Anbauteile überarbeitet und der Motor von Grund auf zusammengesetzt. Alle Aluminiumgußteile sowie die Auslasskrümmer wurden glasperlengestrahlt und chemisch vernickelt. Die Stahlteile, wie Schrauben etc., ebenfalls glasperlengestrahlt und galvanisch gelb verzinkt. Selbstverständlich wurden sämtl. Dichtungen und Kugellager erneuert.

m1
blockHeaderEditIcon

Motor 250 SE auf Prüfstand:

m2
blockHeaderEditIcon
m3
blockHeaderEditIcon
m4
blockHeaderEditIcon
m5
blockHeaderEditIcon
m6
blockHeaderEditIcon
m7
blockHeaderEditIcon
m8
blockHeaderEditIcon
m9
blockHeaderEditIcon
m10
blockHeaderEditIcon
m11
blockHeaderEditIcon
m12
blockHeaderEditIcon
m13
blockHeaderEditIcon
m14
blockHeaderEditIcon
m15
blockHeaderEditIcon
m16
blockHeaderEditIcon
m18
blockHeaderEditIcon
m19
blockHeaderEditIcon
m20
blockHeaderEditIcon
m21
blockHeaderEditIcon
m22
blockHeaderEditIcon
m23
blockHeaderEditIcon

Motorraum:

m24
blockHeaderEditIcon

Wasserpumpe mit 7 Riemen

m25
blockHeaderEditIcon

Luftpresser mit Servopumpe

m26
blockHeaderEditIcon

Motor:

m27
blockHeaderEditIcon

Drosselklappenstutzen überholt

m28
blockHeaderEditIcon

Wasserpumpe vor der Instandsetzung

m29
blockHeaderEditIcon

Wasserpumpe vor der Instandsetzung

m30
blockHeaderEditIcon

Wasserpumpe in Bearbeitung

m31
blockHeaderEditIcon

Pleuellagerschalen neu
(lieferbar in mehreren Reparaturstufen):

m32
blockHeaderEditIcon

Kurbelwellenlagerschalen
(lieferbar in mehreren Reparaturstufen):

m33
blockHeaderEditIcon

Defekte Pleuellager
der Kurbelwelle:

m34
blockHeaderEditIcon

Defekte Pleuellager der Kurbelwelle:

m35
blockHeaderEditIcon

Defekte Hauptlager der Kurbelwelle:

m36
blockHeaderEditIcon

Verschlissene Pleuellagerschalen:

m37
blockHeaderEditIcon

Verschlissene Pleuellagerschalen:

m38
blockHeaderEditIcon

Verschlissene Pleuellagerschalen:

m39
blockHeaderEditIcon

Motor wird bearbeitet:

m40
blockHeaderEditIcon

Motor wird bearbeitet:

m41
blockHeaderEditIcon

Instandsetzung eines Motors Typ 129.980 für einen 250 SE:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail